Weiterbildungsangebot für die Planung und Installation von Wärmepumpenanlagen

Mittlerweile wird das Weiterbildungsprogramm des AIT in Kooperation mit dem Verband Wärmepumpe Austria im Bereich Wärmepumpe und Kältetechnik modular angeboten. Die einzelnen Weiterbildungsmodule können je nach Interesse und zeitlichen Möglichkeiten flexibel besucht werden. Die Module bestehen aus 5 Lehreinheiten (LE) à 45 Minuten und werden in wiederkehrendender Reihenfolge, teilweise geblockt, teilweise an einzelnen Nachmittagen (meist freitags) angeboten.

Die äußerst vielseitige Wärmepumpentechnologie konnte sich in den letzten Jahren verstärkt als umweltfreundliche Lösung für Heizung, Kühlung und Warmwasserbereitung etablieren. Die Effizienz und Lebensdauer von Wärmepumpensystemen hängen unter anderem auch stark von der fachgerechten Planung und Installation ab. Das AIT Austrian Institute of Technology und der Verband Wärmepumpe Austria bieten daher ein maßgeschneidertes Weiterbildungsprogramm, für HandwerkerInnen und UnternehmerInnen, um die Qualität im Wärmepumpensektor weiter zu steigern und dieser nachhaltigen Technologie auf breiter Basis zum Durchbruch zu verhelfen.

Nach erfolgreichem Abschluss aller unten aufgeführten Module besteht die Möglichkeit sich anhand definierter Kriterien zum Zertifizierten Wärmepumpeninstallateur oder –planer zertifizieren zu lassen und/oder die Kältetechnik-Zertifizierung nach Kategorie II (gemäß EU-VO 2015/2067) zu erlangen, welche auch zu Eingriffen und Arbeiten in den Kältekreis berechtigt.

Die Infos, Termine, Kosten, etc. und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie auf den jeweiligen Kursseiten auf der Weiterbildungsseite
https://waermepumpe-weiterbildung.at.