Referenzen

Referenzen

Klare Linie für Nachhaltigkeit

Für die Eigentümer des Einfamilienhauses stand fest: bei der Heizungssanierung wird eine klare Linie für Nachhaltigkeit verfolgt.

Eine Sanierung zum Wohlfühlen

Ein ruhiges Eigenheim sollte mit einem neuen, nachhaltigen und günstigen Heizsystem ausgestattet werden.

Smartes Wohnkonzept

Zeitgemäße Gebäude verfügen über ein nachhaltiges Energiekonzept, das hohen Wohnkomfort und beste Lebensqualität bietet. Im niederösterreichischen Gobelsdorf hat sich ein junges Ehepaar den Traum vom Eigenheim erfüllt: Ein Haus, mitten im Grünen, das architektonisch, gestalterisch und technisch alle Stücke spielt und auf erneuerbare Energie setzt. Bei der Haustechnik wurden alle Bereiche smart aufeinander abgestimmt – bei Warmwasser, Heizung und Belüftung vertrauen die Hausleute auf effiziente Vaillant-Technologie.

Mini-Wärmepumpen als effiziente, dezentrale Lösung für Wohnungen

In der Fennerstraße in Innsbruck startete im Frühsommer 2022 die Generalsanierung eines Wohnblocks, im Zuge dessen auf vier Stiegen insgesamt 48 Wohneinheiten durch Sanierung thermisch aufgewertet wurden. Hauptziele der Um- und Aufrüstungen waren eine nachhaltig effiziente Energienutzung in den Gebäuden – zur Senkung von Energiekosten, aber auch, um die Vorgaben zur Erreichung der Klimaziele einhalten zu können. Die Sanierung entwickelte sich zum Leuchtturmprojekt, bei dem Mini-Wärmepumpen von Vaillant als leistungsstarke Kompaktlösung für die Wohnung eingesetzt wurden.

Eine Wärmepumpe bringt neuen Komfort in historische Villa

Altbausanierungen liegen im Trend, denn es entspricht dem Zeitgeist, historische Bausubstanz in modernen Lebensraum zu verwandeln. In Klosterneuburg befindet sich ein schönes Beispiel einer solchen Haus-Revitalisierung. Eine über hundert Jahre alte Villa wurde durch geschicktes Sanieren zum zeitgemäßen Familienrefugium. Bei der Haustechnik investierte man nachhaltig in die Zukunft: Eine Vaillant Wärmepumpe inklusive Kühlpuffer, Trinkwasserstation und Internet-Kommunikationsmodul garantieren Rund-um-Wohnkomfort für viele Jahre.

Wärmerückgewinnung im Heizwerk

Das Biomasseheizkraftwerk in Hall in Tirol erzeugt aus Biomasse Wärme und Strom. Die Wärmeenergie wird über Gernwärmeleitungen an die Kundinnen der Hall AG abgegeben und steht für die Aufbereitung von Warmwasser und Raumwärme zur Verfügung. Durch den Einsatz von Ochsner Grosswärmepumpen konnte die Heizleistung bei gleichbleibendem Biomasseverbrauch von 13 mw auf 18,5 mw gesteigert werden. Mehr erfahren >

Ort mit Geschichte – Technik mit Zukunft

Die historischen Gebäude der Weinschmiede 18‘ von Bettina und Gustav Strauss wurden in liebevoller Kleinstarbeit revitalisiert Und gemeinsam mit Vaillant wurde ein umfassendes Energiekonzept für den Schritt in eine nachhaltigere Zukunft integriert. Mehr erfahren >

Traumhaus für eine Weltmeisterin

Lizz Görgl Und Ihr Lebenspartner Haben Ihr Traumhaus In Jeder Hinsicht Fortschrittlich Geplant, Ökologisch Und Nachhaltig, Dabei Ebenso Schön Wie Praktisch Gestaltet, Ausgestattet Mit Modernster Heiz-und Kühltechnik Von Stiebel Eltron. So Bauen Weltmeister! Mehr erfahren >

Sanierung mit Wärmepumpe? – Ja, natürlich!

Öl- Und Gasheizungen haben europaweit ein Ablaufdatum. Parallel dazu wird der Umstieg auf alternative und nachhaltige Energiesysteme zum Beispiel durch den „Raus aus dem Öl“-Bonus massiv gefördert. Die Wärmepumpen der neuesten Generation von iDM Energiesysteme Gmbh aus Osttirol liegen daher voll im Trend und erfreuen sich auch in der Sanierung einer immer größeren Beliebtheit. Mehr erfahren >

Leise und nahezu unsichtbar

Die Sanierung einer Ölheizung mittels einer aussen aufgestellten Luftwasser- Wärmepumpe kann im verbauten Siedlungsgebiet aufgrund der Schallemissionen eine Herausforderung darstellen. Herr Langthaler von der Firma Langthaler aus Salzburg hat sich daher für die Aerotop® Sg 12 Von Elco Entschieden. Mehr erfahren >

Intelligente Klimatisierung für Rheinschiff

Da das Rheinschiff Ehrenfels ursprünglich als Kurzstrecken-Schiff konzipiert wurde, verfügte es bis dato über keine Klimaanlage für die einzelnen Schiffsdecks. 2017 entschied die Reederei die Ehrenfels in ein Linienschiff für Langstrecken umzubauen. Es musste über ein Konzept für die Beheizung der Räume in der kalten Jahreszeit nachgedacht werden. Man wollte eine Anlage, die sowohl Heizen als auch Kühlen kann und die so einfach wie möglich zu bedienen sein sollte.

Wohlige Wärme hinter altehrwürdigen Mauern

In der malerischen Tiroler Wildschönau wurde ein denkmalgeschützter Pfarrhof durch ein Wärmepumpensystem auf den heizungstechnisch neuesten Stand gebracht.  Mehr erfahren >

Copyright 2024 Wärmepumpe Austria