Rückblick Energiesparmesse

Stark besuchter Messestand | Gespräch mit LR Achleitner | Treffen Wärmepumpen-Pioniere

Besonders stark nachgefragte Themen waren die Sanierung der bestehenden Heizung mit einer Wärmepumpe, ob bestehende Heizkörper mit der Wärmepumpe funktionieren und ob eine Kühlung mit der Wärmepumpe möglich ist. Viele BesucherInnen wünschten sich eine neutrale Beratungsstelle für alle Fragen rund um die Wärmepumpe, da sie aufgrund vieler unterschiedlicher Aussagen in den einzelnen Gesprächen verunsichert wurden.

„Deshalb ist es so wichtig für den Verband, vor Ort auf der Messe mit den interessierten BesucherInnen zu sprechen und die Vorurteile auszuräumen. Studien von Dr. Marek Miara, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, zeigen seit 2007 klar und deutlich, wie gut die Wärmepumpe und Heizkörper miteinander funktionieren. Und die Praxis bestätigt dies mit vielen erfolgreich umgesetzten Sanierungsprojekten.“ berichtet Präsident Richard Freimüller.

Im Gespräch mit LR Achleitner

Es freute uns auch sehr, Landesrat KommR Markus Achleitner am Eröffnungstag an unserem Messestand begrüßen können. Präsident Freimüller nutzte diese Gelegenheit, LR Achleitner, Abgeordneter zum Nationalrat Lukas Hammer und Bundesrätin Alexandra Platzer auf die Herausforderungen der Wärmepumpenbranche und besonders auf die herrschenden Hemmnisse zur Dekarbonisierung des Wärmemarktes hinzuweisen.

Treffen Wärmepumpen-Pioniere

Am Freitag, 3. März konnten wieder viele Wärmepumpen-Pioniere beim traditionellen Treffen im Rahmen der Energiesparmesse begrüßt werden. Kurt Myslik hat dieses Treffen in gewohnt umsichtiger Form gemeinsam mit dem Verband organisiert.

Zurück

Copyright 2024 Wärmepumpe Austria